Jujutsu Kata

Jujutsu – Die Kata

Man glaubt es kaum, aber es gibt auch alternative Sportarten zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen. Neben dem Laufen (manche bereiten sich ja sogar jedes Jahr auf den Marathon vor) gibt es ja noch Fussball. Und wenn dem Deutschen dann nichts mehr einfällt, dann läuft er eben Schi.

Neben diesen bekannten Sportarten wird aber noch eine Alternative geboten. Sie kennt man unter dem Namen Ju Jutsu.

Dabei handelt es sich um eine asiatische Kampfsportart, die aber nicht unbedingt mit den klassischen Kampfsportarten wie etwa Karate oder Kung Fu zu verwechseln ist. Vielmehr geht es darum, ganz einfach den Geist zu trainieren und durch exzellente Technik und eingelernte Bewegungsmuster eine effektive Verteidigung gegenüber dem Gegner aufzubauen. Vielmehr gibt es bei Ju Jutsu auch unterschiedliche Teilbereiche innerhalb der Sportart. Die wohl bekannteste Art dieses Teilbereichs ist vermutlich die Kata. Dabei handelt es sich um eine Form von Ju Jutsu, welche in unterschiedlichen Formen mit einem Trainingspartner einstudiert werden und dann wiedergegeben werden . Gezeigt werden diese Techniken dann auf Prüfungen oder bei einer Show.

Bei Ju Jutsu handelt es sich also um einen Kampfsport, der aus zwar aus Deutschland kommt aber sehr mit Asiatischen Kampfkünsten verwurzelt ist und auch sehr stark mit spiritueller Kampfkunst arbeitet.

Es geht auch dabei darum dass man Körper und Geist in einer Einheit trainiert. Beides zusammen formt eine Einheit zwischen Körper und Geist. Erst dadurch wird man perfekt und so soll auch die Verteidigung verstanden werden.

Es geht damit also bei beiden Teilbereichen vor allem darum, die spirituelle Einheit zu finden. Natürlich ist die körperliche Belastung auch gegeben, denn das macht ja letztlich auch die Kraft eines Sportes aus.

Ebenso gibt es professionelle Trainingsstätten und einen Verband, der eine Ausbildung zum Ju Jutsu Trainer anbietet. Darin wird auch der Kontakt zu anderen internationalen Verbänden sehr eng gehalten und verknüpft.

Regelmäßige Treffen finden statt um den Kontakt auszubauen. Wenn auch du an Ju Jutsu interessiert bist, dann solltest du dich an eine der zahlreichen Wirkungs- bzw. Ausbildungsstätten in Deutschland wenden, um ein entsprechendes Studio aufzusuchen.

Fachkundige Lehrer werden dich in die Kampfkunst des Ju Jutsu einführen und dich lehren, wie du dich miit Kopf und Körper verteidigen kannst.